Schwangerschaftsverhütung

Wir beraten Sie, gerne auch gemeinsam mit Ihrem Partner ausführlich über alle gängige Methoden und bieten hierzu ein umfangreiches Spektrum in unserer Praxis an. Schwangerschaftsverhütung wird nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen und muss daher privat bezahlt werden.

Kombinierte Pille

Minipille – östrogenfreie Pille

Verhütungsring

Intrauterinpessar (Spirale)
Einlegen eines Intrauterinpessars ist im Gebührenrahmen abhängig vom Spiralentyp (Kupfer- oder Hormonspirale). Ultraschall-Lagekontrolle alle 6 Monate empfohlen.

Verhütungsstäbchen (Implanon)
Einlage des Gestagenstäbchens an der Innenseite des Oberarms zur östrogenfreien Schwangerschaftsverhütung.